Solid Edge | Datenmanagement

Einfache Dateiverwaltung – kein IT-Support erforderlich

Das Solid Edge-Daten-Management bietet hervorragende Möglichkeiten gerade für kleinere Unternehmen, die mit rasant wachsenden Mengen an CAD-Dateien zu kämpfen haben. Die Einrichtung ist im Handumdrehen erledigt. Sie müssen lediglich die Ordner, in denen Sie Ihre Solid Edge-Dateien ablegen, mit einem Index versehen. Sie können Eigenschaften mehrerer Dateien auf einmal überprüfen und bearbeiten. Und Sie können einzelne Solid Edge-Teile, ganze Baugruppen oder auch Zeichnungen überarbeiten und freigeben. Sichern, teilen und synchronisieren Sie Ihre Solid Edge-Dateien mit gängiger cloudbasierter Software für gemeinsame Dateinutzung wie Dropbox, OneDrive, Google Drive oder Box.

Schnelle Einrichtung, keine Wartung von Datenbanksoftware

Die Daten-Management-Funktionen von Solid Edge nutzen die herkömmliche Windows Indizierungstechnologie, um Informationen zu Ihren Solid Edge Dateien zu speichern. Sie müssen keine Datenbanksoftware installieren oder pflegen, daher ist auch kein IT-Support notwendig. Sie versehen einfach nur die Ordner, in denen Sie Ihre Solid Edge-Dateien speichern, mit einem Index und können sofort loslegen!

Sofortsuche und integriertes Eigenschaften-Management

Anhand von Dateinamen sowie standardmäßigen oder benutzerdefinierten Eigenschaften lassen sich Ihre Dateien schnell mit dem Windows Explorer oder mit Solid Edge finden. Mit entsprechenden Suchläufen können Sie auch herausfinden, in welchen Baugruppen und Zeichnungen ein Teil verwendet wird, um so schnell die Auswirkungen geplanter Konstruktionsänderungen auf vorhandene Baugruppen beurteilen zu können

Einfache Überarbeitung und Freigabe

Mit dem Design Manager lassen sich einzelne Teile, ganze Baugruppen oder auch Zeichnungen in kürzester Zeit überarbeiten. So können Sie beispielsweise eine vorhandene Baugruppe klonen und neue Revisionen ausgewählter Teile erstellen – bei einem neuen Konstruktionsprojekt profitieren Sie von der großen Zeitersparnis. Außerdem lassen sich die Eigenschaften Ihrer Solid Edge-Bauteile, -Baugruppen und -Zeichnungen problemlos überprüfen und bearbeiten. Und auch die Freigabe Ihrer Teile, Baugruppen und Zeichnungen erfordert nur wenige Klicks.

Flexibles Auslagern und Teilen von Dateien

Solid Edge bietet flexible Lösungen für das Speichern und Teilen von Dateien mit lokalen, netzwerk- oder cloudbasierten Speicheroptionen, die den Bedürfnissen von Einzelanwendern und großen Herstellern gleichermaßen gerecht werden. Sie können Ihre Daten mit gängiger Filesharing-Software wie Dropbox, OneDrive, Google Drive oder Box in der Cloud speichern und teilen, und ebenso einfach können Sie ausgewählte Daten mit Konstrukteuren in der ganzen Welt sowie mit Ihren Zulieferern und Kunden teilen. Ihre Solid Edge-Dateien werden auch lokal bereitgehalten, damit Sie auch offline von einer optimalen Performance profitieren können.

Teamcenter-Integration für Solid Edge

Erfassen, verwalten und teilen Sie Ihre Solid Edge-Daten, um die Effizienz und Integrität Ihres Produktentwicklungsprozesses zu verbessern. Mit der Teamcenter®-Integration für Solid Edge können Sie die Qualität Ihres Produktentwicklungsprozesses durch erweitertes Solid Edge-CAD-Daten-Management verbessern und eine einzige Umgebung für das Konstruktionsdaten-Management von mechanischen, elektronischen, Software- und Simulations-Tools und -Daten schaffen. Diese Integration bietet Zugriff auf zahlreiche Funktionen des Product Lifecycle Managements (PLM), mit denen Sie Ihre Prozesse von der Konstruktion bis zur Fertigung weiter optimieren können!

Schnelle Aufgabendurchführung

Die Teamcenter-Integration für Solid Edge bietet eine transparente Verbindung zwischen Solid Edge und Teamcenter. Solid Edge-Dialoge, die Dateioperationen bewältigen, durchsuchen direkt das Teamcenter-Archiv und präsentieren gefilterte Listen und grafische Vorschauen von Solid Edge-Dokumenten. Solid Edge Anwender können auch von der innovativen Active Workspace-Benutzeroberfläche von Teamcenter profitieren, die eine optimierte Benutzerführung für das Product Lifecycle Management (PLM) bietet.

Integriertes Revisionsmanagement

Neue Revisionen von Solid Edge-Teilen, -Baugruppen und -Zeichnungen werden automatisch erstellt und nachverfolgt. Bestehende Produktstrukturen können mit der Strukturmanager-Umgebung geklont und bearbeitet werden, welche die schnelle Konfigurierung neuer Baugruppen außerhalb der Solid Edge-Umgebung ermöglicht. Elektronische Workflows sind verfügbar, um Entwicklungsänderungen und die Freigabe für Fertigungsprozesse zu verwalten.

Höhere Wiederverwendungsrate in der Konstruktion, um Kosten zu senken

Kosten und Zeiträume für Produktentwicklung und -fertigung können durch eine verbesserte Wiederverwendungsrate von vorhandenen Konstruktionsdaten erheblich reduziert werden. Funktionen für die Formensuche ermöglichen die Wiederverwendung von vorhandenen Teilen in neuen Konstruktionen. Suchvorgänge können unter Verwendung von abgerufenen vorhandenen Komponenten einfach konfiguriert, gespeichert und ausgeführt werden. Produktstrukturen können mit dem Struktur-Editor geklont und bearbeitet werden, was die rasche Konfiguration neuer Baugruppen ermöglicht.

Verwaltete CAD-Bestandsdaten

Teamcenter verwaltet nicht nur Solid Edge-Dokumente, sondern auch die zugehörigen technischen Daten in vielen verschiedenen elektronischen Formaten. Das Dienstprogramm „Add to Teamcenter“ beschleunigt das Importieren von Altdaten inklusive 2D-CAD-Zeichnungen, sodass diese wertvollen Daten in Ihren Produktentwicklungsprozess integriert werden können.

Verbesserte Zusammenarbeit

Teamcenter besitzt viele Funktionen, mit denen Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Konstruktionsteam, mit anderen Abteilungen, mit externen Lieferanten und mit Kunden verbessern können. Zum Beispiel kann die Fertigungsabteilung Teamcenter verwenden, um 2D-Zeichnungen, 3D-CAD-Modelle und Materiallisten anzuzeigen. So wird sichergestellt, dass sie die benötigten Informationen zur Fertigung der richtigen Teile mit den richtigen Spezifikationen erhält.

Erweiterbares PLM

Mit Teamcenter, dem weltweit führenden digitalen Lifecycle Management System, verfügen Solid Edge Anwender über sichere Erweiterungsmöglichkeiten. Teamcenter Rapid Start, eine vorkonfigurierte Bereitstellung von Teamcenter, beinhaltet die Best Practices der Branche für Produktentwicklung und reduziert Implementierungszeit und -Kosten. Sie erhalten auch vollen Zugriff auf alle PLM-Lösungen (Product Lifecycle Management) der Teamcenter-Produktpalette.

Wir beraten Sie gerne.