MAIT

Das Beste aus zwei Welten

ATR International AG

Die perfekte Kombination aus ERP und IT

Die traditionsreiche Autoteile-Handelskooperation ATR International AG mit Sitz in Stuttgart hat ihr ERP schon vor Jahren mit Hilfe von MAIT perfektioniert. Seitdem unterstützen die IT und Softwarespezialisten ATR bei der schrittweisen Anbindung weiterer neuer Systeme an die zuverlässige und flexible ERP-Software Comarch. Doch ATR wollte noch mehr – nämlich den passenden IT-Support. Und natürlich konnte MAIT liefern.

Die ATR International AG ist die älteste und eine der weltweit größten Handelskooperationen für Kfz-Ersatzteile. Zudem entwickelt das 1967 als Auto-Teile- Ring GmbH gegründete Unternehmen Konzepte für Werkstatt- und Handelssysteme auf der ganzen Welt. Heute ist ATR mit 38 Gesellschaftern und 281 Handelsunternehmen in 64 Ländern vertreten. Für solch ein komplexes Konstrukt ist eine effiziente ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) unverzichtbar. Das Comarch ERP ist dafür ideal: Die ausgereiften Softwarekomponenten schaffen echte Wettbewerbsvorteile. Deshalb hatte sich ATR bereits 2008 für Comarch ERP entschieden – und nicht zufällig für MAIT als Software- Partner. MAIT gehört zu den wichtigsten und langjährigsten Comarch-Partnern.


Gut zehn Jahre später wollte ATR schließlich auch seine Inhouse-IT optimieren. Und auch hierfür hatte MAIT mit „HybrIT“ die passende IT-Infrastruktur parat. Sie umfasst sowohl Cloud-Computing als auch Vor-Ort-IT-Services.


Die Cloud-Computing-Lösung heißt „MAIT.Cloud“, ist ausgesprochen sicher und zuverlässig. ATR verlagerte bis heute bereits etliche zentrale Prozesse ins MAIT-Rechenzentrum in Pforzheim, darunter neben dem ERP auch das Info-Portal, die Banken-Software, die Zeiterfassung, den Business-Intelligence- Server, Storage und Backup. Rechenleistung, Speicherplatz und Anwendungssoftware werden ATR also über das Internet zur Verfügung gestellt. Der Umzug in die Cloud ging schnell: Nach dem Startschuss hatten vier MAIT-Mitarbeiter es innerhalb weniger Tage geschafft, gefolgt von einer technischen und organisatorischen Einarbeitung.

“MAIT bedeutet für mich planbare Kosten, neueste Technologie und kontinuierlicher Betrieb. Das Team hat eindrucksvoll bewiesen, dass es das Beste aus Software- und IT-Welt vereinen kann.”

Wolfgang Menges, Vorstand Einkauf/Finanzen, ATR International AG

Seitdem wartet und überwacht MAIT die ATR-Systeme aus der Ferne und kümmert sich im Rahmen der Rufbereitschaft um die Annahme und Weiterleitung von Störmeldungen.


„Das MAIT-Team überzeugte durch umfassenden Service und Expertise. Hinzu kam natürlich die ERP-Software von Comarch, die sich für unseren Case als ideal herausstellte“, sagt Wolfgang Menges, Vorstand Einkauf/Finanzen bei ATR und seit Anfang an Hauptansprechpartner für das Projekt. Tatsächlich ist Comarch von Haus aus bestens auf die Nutzung in der Cloud vorbereitet.


„Natürlich birgt unser hybrides Modell auch Herausforderungen. Etwa: Wo fängt der IT-Vor-Ort-Service an und wo hört er auf? Unser IT-Administrator muss im Arbeitsalltag auf Zuruf vielleicht auch mal Aufgaben erledigen, die nicht Teil der Rahmenvereinbarung mit dem Kunden sind. Aber wir sind da flexibel. Wichtig ist, dass der Kunde zufrieden ist“, sagt Marc Busse, Expert PreSales Architect bei MAIT.


Genau das versprach sich ATR von der neuen Konstellation – und wurde nicht enttäuscht. Wolfgang Menges von ATR freut sich auch über die Kontinuität in der Zusammenarbeit. „Das schafft Vertrauen und ein Gefühl der Zugehörigkeit. Außerdem ist es sehr gut, dass wir für die vielen unterschiedlichen Services mit nur einem Vertragspartner zu tun haben“, sagt er. Keine Frage also: Die Partnerschaft von MAIT und ATR wird weiter bestehen. Wolfgang Menges von ATR weiß wahrscheinlich am besten warum und fasst es so zusammen: „MAIT bedeutet für mich planbare Kosten, neueste Technologie und kontinuierlicher Betrieb. Das Team hat eindrucksvoll bewiesen, dass es das Beste aus Software- und IT-Welt vereinen kann.“


Highlights

  • Comarch ERP

  • MAIT.Cloud

  • Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten für definierte Systeme
  • Festgelegte Wartungs- und Präsenztage
  • Vereinbarte Reaktions- und Servicezeiten

Download Referenzbericht:

Wir beraten Sie gerne.