MAIT

MAIT steigert mit dem Siemens Qualitätsmanagementsystem Opcenter Quality die Qualität & Nachverfolgbarkeit

Element Six GmbH | Herstellung von synthetischen Diamanten & Hochleistungswerkstoffen

Element Six GmbH | Mit höchster Qualität global erfolgreich!

Element Six: 1946 gegründet und heute global führendes Unternehmen in der Herstellung von synthetischen Diamanten und Hochleistungswerkstoffen. Am Standort Burghaun liegt der Produktfokus auf der Hartmetallherstellung mit einem sehr breiten Produktspektrum. Element Six stellt sowohl Serienteile für den Agrarsektor, Straßen- und Bergbau her, sowie individuelle, hochkomplexe Verschleißteile für den Öl & Gas Bereich sowie nahezu alle anderen Industrien. Mit einer sehr großen Produktvielfalt ist Element Six in verschiedensten Branchen tätig, in denen sich die hohen Anforderungen der Kunden an die Produkte stark unterscheiden.


Jedoch haben alle eine Gemeinsamkeit: Der Anspruch an die Qualität und Nachverfolgbarkeit ist extrem hoch. Element Six muss sicherstellen, dass die eigenen Produkte diesen speziellen und umfangreichen Qualitätsanforderungen entsprechen. Hierfür wurde ein unterstützendes Softwaresystem gesucht. Die Wahl fiel dabei auf Opcenter Quality (vormals QMS Professional) von Siemens Digital Industries Software, welches dem Unternehmen ermöglicht, global zusammenzuarbeiten und die Anforderungen an die Qualität digital und automatisiert abzubilden.


Für die Einführung und Implementierung dieser Lösung wurde MAIT als Partner gewählt. Diese Partnerschaft ermöglicht eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, wobei MAIT mit sehr guter Branchenkenntnis wegweisend zur Seite steht. Bei der Prozessberatung zeigt MAIT die Möglichkeiten und Chancen von Digitalisierungsmaßnahmen auf und analysiert mit dem Kunden das Verhältnis von Aufwand und Nutzen. Durch die Einführung von Opcenter Quality mit der Unterstützung von MAIT ist es Element Six gelungen, Qualitätsinformationen zu bündeln und den Mitarbeitern gezielt zur Verfügung zu stellen, so dass operative Tätigkeiten transparenter und weniger anfällig für Fehler werden. Es wurden Workflows implementiert, welche bei Abweichungen von Qualitätsvorgaben automatisiert den Informationsfluss sicherstellen, sowie vorgesehene Korrekturmaßnahmen unverzüglich einleiten. Somit werden Ressourcen geschont und die Fehlerquelle der manuellen Bearbeitung reduziert. Dadurch können sich Mitarbeiter auf Ihre Kerntätigkeiten sowie das Management besser auf die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens fokussieren.


Zusätzlich wurden durch die MAIT Consultants individuelle bzw. kundenspezifische Reports gemäß den Anforderungen von Element Six implementiert, um die relevanten Daten und Informationen jederzeit auf Knopfdruck bereitstellen zu können. Durch die Einführung von Opcenter Quality durch MAIT wird Element Six auch speziell im Bereich der Datenanalyse entlastet - was dazu führt, dass der Prüfaufwand auf die relevanten Merkmale konzentriert werden kann.


So werden die Produkte rechtzeitig und gemäß der Qualitätsanforderungen geliefert und eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleistet. Zukünftig sollen auch weitere Bereiche des Qualitätsmanagements durch Module der Siemens Opcenter Lösung optimiert werden.

“Das neue System versetzt uns in die Lage, die Qualitätsmerkmale unserer Produkte genau dort abzusichern, wo sie entstehen!”

Martin Limburg, Quality Manager, Element Six GmbH

Projekthighlights

  • Kurzfristige Einführung der digitalen Warenausgangsprüfung

  • Annäherung an papierlose Fertigung durch Digitalisierung der Prozesse

  • Erhöhung der Nachverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit

  • Optimierte Ressourcennutzung und Fehlervermeidung durch automatisierte Prozesse

  • Modulare Einführung und Ausbau gemäß Kundenanforderungen

Wir beraten Sie gerne.