MAIT

Grafische Prüfplanung im QMS – Effizienz und Leistungssteigerung

Grafische Prüfplanung im QMS – Effizienz und Leistungssteigerung

Durch die Anwendung der grafischen Prüfplanung konnten unsere Kunden eine Zeitersparnis von bis zu über 70% realisieren.  Nicht nur durch das automatische Erzeugen der Prüfmerkmale, sondern auch durch den Zeichnungsvergleich zweier Revisionen, ist eine Zeitersparnis und Fehlerverminderung gewährleistet.


Die Daten können im Anschluss direkt für die Erstellung von Controlplänen und/oder von FMEA’s verwendet werden. Hierbei handelt es sich nicht um Kopien der Prüfmerkmale aus der Prüfplanung, sondern um tatsächlich vorliegende Verknüpfungen. Diese verknüpften Merkmale werden bei Änderungen mit berücksichtigt. Eine Neubetrachtung der Änderungen wird somit automatisch angestoßen.


Zu den bisherigen 2D-Zeichnungsformaten, welche bisher hierzu verwendet werden konnten, ist nun auch die Verwendung von 3D-Modellen im jt-Format möglich. IBS QMS ist das einzige System am Markt, welches dieses Standardformat zur Erstellung von Prüfplänen verwenden kann. 


Sollten Sie Interesse an diesem Thema haben, laden wir Sie gerne zu unseren beiden Webcasts ein. In diesen werden die Erstellung eines 3-D Modells, die Definition der Bemaßung im CAQ mit anschließender Bearbeitung der Prüfplanung, sowie der Messwerterfassung und deren Auswertung vorgestellt. 


Wir beraten Sie gerne.