MAIT

Erweiterungsmöglichkeiten des ERP-Systems überzeugen

Ansorix Germany GmbH

Ansorix integriert abas ERP in allen Geschäftsbereichen

Ansorix realisiert als Generalunternehmer flexible, skalierbare und kundenspezifische Lösungen, sowie Innovationen für Intralogistik und Automatisierung. Neben Produkten aus dem Bereich Logistiksysteme, sowie Sondermaschinen- und Anlagenbau, bietet das Unternehmen auch Softwarelösungen für die Anlagensteuerung, Lagerverwaltung und den Materialfluss an.


Aufgrund der Veränderung des Geschäftsumfeldes von Ansorix konnte das alte ERP-System die relevanten Aufgabenbereiche nicht mehr abdecken. Bei der Suche nach einer neuen Softwarelösung ist Ansorix auf die Unternehmenssoftware von abas gestoßen. Die Möglichkeit das ERP-System zu erweitern hat den Bedürfnissen des schweizerischen Unternehmens entsprochen. Das Systemhaus MAIT führt die Integration der Software bei Ansorix durch. Das ERP-System kommt in allen Unternehmensbereichen zum Einsatz. Als zusätzliche Module nutzt Ansorix Projektmanagement und das abas Dokumentenmanagementsystem. Durch das neue ERPSystem werden die Nachkalkulation und der Einkauf schneller abgewickelt. Zudem wurden Arbeitsschritte in der Buchhaltung und Arbeitsvorbereitung (Fertigungsplanung und -steuerung) reduziert.


Als Schnittstelle dient eine Multisite, um den Stammdatenabgleich der Mandanten zu beschleunigen, die für das Unternehmen entwickelt und über das ERP-System eingebunden worden ist.

“Durch das ERP-System von abas konnten wir den Output in der Arbeitsvorbereitung erhöhen und Arbeitsschritte reduzieren.”

Beat Stadelmann, Mitglied der Geschäftsleitungen der Ansorix Gruppe

Projekthighlights

  • Multisite

  • Dokumentenmanagement

  • Integriertes Projektmanagement

  • Produktkonfiguration

Wir beraten Sie gerne.